Offizielles

Träger :

Der Kinderladen ist eine Kindertagesstätte.


Träger des Kinderladens ist ein gemeinnütziger Elternverein (Interessengemeinschaft Kindertagesstätten e. V.), der durch ehrenamtliche Vorstandsmitglieder vertreten wird.
Mit der Aufnahme in die Kita werden Eltern Mitglieder des Vereins. Einmal im Jahr findet eine Mitgliederversammlung statt, bei welcher der Vorstand von den Eltern gewählt wird.

Die gemeinsame Verantwortung und die kooperative Zusammenarbeit von Team, Vorstand und Eltern sind wesentliche Merkmale des Vereins.
Der Kinderladen ist ein privater, gemeinnütziger Verein. Dies ermöglicht, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben sich eigene Regeln zu geben, die von denen der städtischen oder kirchlichen Einrichtungen abweichen können.

Die Trägeraufsicht hat das Jugendamt.

Finanzierung

Der Kinderladen finanziert sich durch :

– Zuschüsse der Stadt:
Betriebskostenzuschuss zu den laufenden Ausgaben der Kindertagesstätte. Zuschüsse zu den Elternbeiträgen in Form von Ersatz- Einnahmeausfällen um Mindereinnahmen, die unterhalb des von der Stadt Gießen festgelegten Förderbetrags liegen für den Verein auszugleichen. Zuschüsse als Investitionskostenpauschale und bedarfsweise als Investitionskostenzuschuss für Renovierungen und bauliche Maßnahmen.
– Zuschüsse vom Land Hessen:
pauschale Zuwendungen für die Förderung der Tagesbetreuung in einer altersübergreifenden Einrichtung sowie Zuwendungen gemäß der Verordnung über erweitere Öffnungszeiten.
– die Elternbeiträge
– Spenden der Vereinsmitglieder
– allgemeine Spenden

– Eigenleistungen der Eltern

Anzumerken ist, dass sich der Landkreis Gießen nicht mehr an der Finanzierung beteiligt. Aus diesem Grund können wir aus dem Landkreis Gießen keine Kinder mehr aufnehmen.

Interesse an unserem Konzept ?